Entwicklung der first hydrogen-projekte zur produktion von grünem wasserstoff

April 11, 2022

Vancouver, British Columbia, den 11. April 2022 Vancouver, British Columbia – First Hydrogen Corp. („FIRST HYDROGEN“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: FHYD) (OTC: FHYDF) (FWB: FIT) freut sich, seine Strategie und die weitere Vorgehensweise für die Förderung seiner Energiesparte bekanntzugeben. Wie bereits berichtet, befasst sich First Hydrogen Energy mit der Entwicklung von Projekten zur Produktion von grünem Wasserstoff, die zunächst im Vereinigten Königreich und in Kanada geplant sind. Wir freuen uns, berichten zu können, dass First Hydrogen Energy vier Industriestandorte im Vereinigten Königreich ausgemacht hat und Gespräche mit den Grundeigentümern führt, um die Bodenrechte zu sichern. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit den technischen Beratern Ove Arup & Partners Limited (ARUP) bezüglich der technischen Studien und Designs zusammen.

Die Standorte befinden sich alle in wichtigen Industriegebieten, die strategisch auf den Norden und Süden des Vereinigten Königreichs verteilt sind und jeweils sowohl eine große Tankstelle – für leichte, mittlere und schwere Nutzfahrzeuge mit einer Wasserstoffproduktion vor Ort zur Versorgung der städtischen Gebiete der Großräume Liverpool, Manchester sowie London und der Themsemündung – als auch eine größere Wasserstoffproduktionsanlage mit einer Kapazität zwischen 20 und 40 MW beherbergen werden, um eine Gesamtproduktion zwischen 80 MW und 160 MW für die vier Standorte zu erzielen.

Es wird davon ausgegangen, dass die ins Auge gefassten Standorte für eine finanzielle Unterstützung durch die britische Regierung sowohl für die Entwicklungs- als auch die Bauphase in Frage kommen, um wesentliche Kapazitäten zur Erfüllung der angestrebten inländischen Wasserstoffproduktion von 10 GW beizutragen, von denen 5 GW grüner Wasserstoff sein sollen, wie jüngst in der Strategie zur Energiesicherheit des Vereinigten Königreichs seitens der Regierung bekanntgegeben wurde. 

Die Produktionsstätten werden nach ihrem Bau die Kunden der Automobilsparte des Unternehmens bedienen. Der mit grünem Wasserstoff betriebene Transporter von First Hydrogen soll im Juni für erste Demonstrationstests bereitstehen, wobei die abschließende Auslieferung für den Straßenbetrieb im September 2022 vorgesehen ist. Die Strategie von First Hydrogen besteht darin, eine langfristige inländische Versorgung mit grünem Wasserstoff zu festen Preisen sicherzustellen und mit diesen Kunden Vertriebsvereinbarungen zu treffen. Dies wird einen Bestandteil des vom Unternehmen für Flottenbetreiber geschaffenen Angebots eines vollumfänglichen Wasserstoff-Mobilitätsservice für leichte Nutzfahrzeuge darstellen und die Versorgung der mobilen Wasserstofftankstellen von First Hydrogen mit grünem Wasserstoff sicherstellen. First Hydrogen geht davon aus, weitere Bekanntmachungen bezüglich der Fortschritte dieser Projekte im Laufe ihrer weiteren Entwicklung vornehmen zu können.

Über First Hydrogen Corp.

Bei First Hydrogen Corp. handelt es sich um ein Unternehmen mit Sitz in Vancouver und London, das sich auf emissionsfreie Fahrzeuge und Extraktionssysteme für überkritisches CO2 spezialisiert hat. Im Rahmen von zwei Vereinbarungen mit den Firmen AVL Powertrain und Ballard Power Systems Inc. konzipiert und entwickelt das Unternehmen ein mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betriebenes leichtes Nutzfahrzeug mit einer Reichweite von über 500 km. First Hydrogen entwickelt Betankungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit der FEV Consulting GmbH, der internen Automobilberatungsfirma der FEV Group in Aachen. Das Unternehmen verfolgt zudem Geschäftschancen im Bereich der Produktion und des Vertriebs von grünem Wasserstoff. 

Im Namen des Vorstands von

FIRST HYDROGEN CORP.

„Balraj Mann“
Chairman und Group CEO

Kontakt:
Balraj Mann
First Hydrogen Corp.
+1 604-601-2018
investors@firsthydrogen.com

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen. Diese Pressemitteilung enthält Informationen oder Aussagen, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ darstellen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder Entwicklungen erheblich von den erwarteten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch Wörter wie „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind oder besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „könnten“ oder „sollten“. 

Zukunftsgerichtete Informationen können unter anderem Aussagen über den Betrieb, das Geschäft, die finanzielle Lage, die erwarteten finanziellen Ergebnisse, die Leistung, die Aussichten, die Möglichkeiten, die Prioritäten, die Ziele, die laufenden Ziele, die Meilensteine, die Strategien und die Aussichten von First Hydrogen enthalten. Zukunftsgerichtete Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements in Bezug auf die Zukunft darzustellen, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind. Diese Aussagen sind nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse zu verstehen.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf den Annahmen und Analysen der Geschäftsleitung und anderen Faktoren, die von der Geschäftsleitung herangezogen werden können, um Schlussfolgerungen zu ziehen und Prognosen oder Projektionen zu erstellen, einschließlich der Erfahrungen und Einschätzungen der Geschäftsleitung zu historischen Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen. Obwohl die Geschäftsleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen, Analysen und Einschätzungen zum Zeitpunkt der Abgabe der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen angemessen sind, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Beispiele für Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind unter anderem: der Zeitpunkt und die Unvorhersehbarkeit von behördlichen Maßnahmen; behördliche, gesetzliche, rechtliche oder andere Entwicklungen in Bezug auf die Geschäftstätigkeit; begrenzte Marketing- und Vertriebskapazitäten; das frühe Stadium der Branche und der Produktentwicklung; limitierte Produkte; die Abhängigkeit von Dritten; unvorteilhafte Publicity oder Verbraucherwahrnehmung; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen und Finanzmärkte; die Auswirkungen des zunehmenden Wettbewerbs, der Verlust von Führungskräften in Schlüsselpositionen, der Kapitalbedarf und die Liquidität, der Zugang zu Kapital, der Zeitpunkt und die Höhe von Kapitalausgaben, die Auswirkungen von COVID-19, Verschiebungen in der Nachfrage nach den Produkten von First Hydrogen und der Größe des Marktes, die Reform des Patentrechts, Patentstreitigkeiten und geistiges Eigentum, Interessenkonflikte sowie die allgemeinen Markt- und Wirtschaftsbedingungen. 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen stellen die Erwartungen von First Hydrogen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung dar und können sich dementsprechend nach diesem Zeitpunkt ändern. Die Leser sollten zukunftsgerichteten Informationen keine übermäßige Bedeutung beimessen und sich zu keinem anderen Zeitpunkt auf diese Informationen verlassen. First Hydrogen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten.

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (WIE DIESER BEGRIFF IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE DEFINIERT IST) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER VERÖFFENTLICHUNG.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf

www.sedar.com, www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

You May Also Like